Open-Source-Software

Kostenlose Open-Source-Software muss nicht zwangsläufig schlechter sein!

Bildbearbeitung

  • GIMP, (GNU Image Manipulation Program, ursprünglich General Image Manipulation Program) ist ein kostenloses und freies pixelbasiertes Grafikprogramm
  • Inksacape, ist eine freie, plattformunabhängige Software zur Bearbeitung und Erstellung zweidimensionaler Vektorgrafiken

Browser

  • Firefox, ist ein freier Webbrowser des Mozilla-Projektes
  • Opera, ist ein kostenloser, quelloffener Rendering-Engine basierender Webbrowser
  • Safari, ist ein Webbrowser des Unternehmens Apple

E-Mail

  • Thunderbird, ist ein freies E-Mail-Programm und zugleich ein Feedreader, Newsreader sowie XMPP-, IRC- und Twitter-Client des Mozilla-Projekts

Media-Player

  • Songbird, ist eine erweiterbare, freie Software zur Organisation und Wiedergabe von Medien
  • FLV-Media Player, ist ein vom Browser unabhängiger und eigenständiger Medienspieler für das im World Wide Web gängige Adobe Flash-Video-Format (FLV)
  • VLC Media Player, (anfänglich „VideoLAN Client“ genannt) ist ein portabler, freier Medienabspieler sowohl für diverse Audio-, Videocodecs und Dateiformate

Office-Paket

  • LibreOffice, ist eine freie Zusammenstellung gebräuchlicher Software für Arbeiten im Büro
  • Apache OpenOffice, (vormals OpenOffice.org) ist ein freies Office-Paket

sonstige Programme

  • Audacity, freier Audioeditor und -rekorder
  • FileZilla, ist eine freie Server- und Client-Software zur Dateiübertragung mittels FTP und SFTP
  • Scribus, ist ein freier Desktop-Publishing-Programm
  • TV-Browser, ist ein freier plattformunabhängiger elektronischer Programmführer (EPG)

 

Warnung vor Downloads bei Drittanbietern

Der Download von Freeware ist kostenlos auf den Seiten der Software-Entwickler. Dabei werden in der Regel keine persönlichen Daten abgefragt. Gelegentlich wird von Drittanbieter gegen eine Gebühr die Downloads angeboten. Unter anderem führen Suchmaschinen bei den Suchbegriffen zu kostenpflichtigen „Download-Abos“. Ich möchten darauf hinweisen, das meine Links direkt mit den Hersteller-Seiten verlinkt sind. Geben Sie beim Download von Drittanbietern auf keinen Fall Ihre persönlichen Daten preis!

Die hier vorgestellten Programme sind für Windows, Linux und zum Teil auch für den Mac erhältlich!

Die aufgeführten Programme sind bei weitem noch lange nicht alle. Im Laufe der Zeit werden noch weitere hinzukommen.

Die Alternative Softwareliste verschafft einen Überblick als „Ersatz“ zu Windows-Programmen.

Alles über „Open-Source-Software“ finden Sie bei Wikipedia.